Termine

Prozess gegen Rechtsextremisten wegen Drogenhandels zieht sich

Aachen. Im Februar begann vor dem Landgericht Aachen der Prozess gegen fünf Rechtsextremisten, denen bandenmäßiger Drogenhandel vorgeworfen wird. Es fanden erst 16 Verhandlungstage statt, was u.a. daran liegt, dass die 9. Große Strafkammer bei der Planung von Prozesstagen die Terminkalender von zehn Verteidigern und einer Sachverständigen berücksichtigen muss. Das Ende Mai von einem der Hauptverdächtigen abgelegte Geständnis hätte die Wende bringen können, doch dem Staatsanwalt war es zu dürftig.

Weiterlesen...

Themenschwerpunkt zum Stück "Die Räuber"

In der kommenden Woche findet im Theater Aachen in Kooperation mit der Partnerschaft für Demokratie Aachen und der Volkshochschule Aachen ein Themenschwerpunkt zum Stück "Die Räuber" (Friedrich Schiller) statt.

Weiterlesen...

Rechte Straftaten in der Region - Entwicklungen im Jahr 2017

Region. In NRW sind die rechtsextrem motivierten Straftaten im Jahr 2017 gegenüber 2016 zurückgegangen, wobei Gewalttaten und Körperverletzungen weiter auf hohem Niveau verbleiben. Dieser Trend ist auch im Großraum Aachen feststellbar. Zurück gehen diese Erkenntnisse auf die Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Landtagsfraktion. Die Partei stellt dazu fest: „Die Zahlen liegen weiterhin [landesweit] auf beunruhigend hohem Niveau.“

Weiterlesen...

Internationale Woche gegen Rassismus

In diesem Jahr beteiligt sich die Partnerschaft für Demokratie Aachen gemeinsam mit NRWeltoffen Aachen, der Volkshochschule Aachen, Wegweiser-Aachen und Wegweiser Aachen, in Kooperation mit der Stadtbibliothek Aachen und dem Theater Aachen an der Internationalen Woche gegen Rassismus. Gemeinsam haben wir ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt und freuen uns auf zahlreiche Besucher/innen!


Weiterlesen...